herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarrei St. Konrad Regensburg. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Seite gefällt und Sie die Informationen finden, die Sie suchen. Über Anregungen jeglicher Art (ob Kritik oder Lob) würden wir uns freuen. Kommentare bitte an

admin@st-konrad-regensburg.de


 


Was gibt es Neues
- aktuelles (siehe unten)
- Pfarrbrief 14./21.08.2016
- Berichte Pfarrei (Firmung, Pfarrfest)
- Berichte (Archiv)
- Vorankündigungen (Vortrag, Bibelfiguren)
- Diözese
- neue Termine der Pfarrei
Ein Brief unseres neuen Kaplans Thomas Kraus
Liebe Pfarrgemeinde von St. Konrad!
Ein herzliches Grüß Gott an Sie alle!                     

Mit den folgenden Zeilen darf ich mich als Ihr neuer Kaplan vorstellen.
Geboren wurde ich 1985 in Tirschenreuth. Zusammen mit zwei jüngeren Brüdern bin ich auf dem landwirtschaftlichen Betrieb meiner Eltern im kleinen Pfarrdorf Beidl im nordoberpfälzischen Stiftland aufgewachsen.
Nach dem Besuch der Grundschule in Plößberg wechselte ich an das Stiftland-Gymnasium in Tirschenreuth, um die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.
Prägend für die Entscheidung, den Weg zum Priesterberuf zu wagen, waren das christliche Umfeld und der gelebte Glaube, den ich in Famillie und Heimatpfarrei erfahren durfte. So bin ich nach der Ableistung des Zivildienstes in das Regensburger Priesterseminar eingetreten und habe Katholische Theologie an der Uni Regensburg sowie im Externjahr in Sankt Augustin und Bonn studiert.
Das Pastoraljahr verbrachte ich als Praktikant und Diakon in der Pfarrei St. Georg in Amberg. Am 29. Juni 2013 wurde ich im Regensburger Dom zum Priester geweiht.
Die letzten drei Jahre arbeitete ich als Kaplan in der Pfarrei Mariä-Himmelfahrt in Deggendorf. Diese Zeit war für mich sehr lehrreich und schön. Mit Wirkung zum 1. September werde ich nun in St. Konrad meine zweite Kaplanstelle antreten und Religionsunterricht an der Konrad-Grund und -Mittelschule erteilen.

Ich freue mich schon heute auf diesen neuen Wegabschnitt in der Konradsiedlung, den ich mit Ihnen allen gehen darf.

Beste Grüße

Ihr Kaplan Thomas Kraus


Nachprimiz

Sonntag, 31. Juli 2016 - 10.00 Uhr
hl. Messe mit Neupriester Daniel Fenk aus Hahnbach
anschließend Erteilung des Primizsegens
Eltern-Kind-Gruppe

Ab September 2016 sind wieder Plätz
e frei.
Anmeldung bei Andrea Loher, Tel. 09403/96016
Flüchtlingshilfe

In Kürze werden die Wohnungen in der Meraner Str. von Familien bezogen. Wer kann Möbel und Wohnungsausstattung zur Verfügung stellen? Gebraucht werden zunächst: 1 Eckbank, je 1 Küchentisch groß und klein, Küchenstühle, 2 Küchenzeilen ohne Elektrogeräte, Kleiderschrank 2-,3- oder 4-türig, 1 Etagenbett, 1 Kinderbett, Sitzmöbel für Wohnzimmer, Schuhschränke, Badschrank, Spiegelschrank, Küchenausstattung (Geschirr etc.)
Rückmeldungen bitte an H. Tahedl Tel. 61311

Fair-trade-Ware



 
Ab sofort werden die fair gehandelten Waren auch in der Metzgerei Fenzl (Aussiger Str. 16) zum Verkauf angeboten !


SACHAUSSCHUSS MISSION-ENTWICKLUNG-FRIEDEN

Nächster Verkauf der fair gehandelten Produkte nach den Ferien im September.

Für den Kauf von fairen Waren sprechen viele Gründe. Die wichtigsten:
Die Arbeitsbedingungen der Produzenten werden unter sozialen und gesundheitlichen Aspekten durchleuchtet, zum Beispiel müssen die Produkte ohne illegale Kinderarbeit hergestellt werden. Man hat die Gewissheit, dass die Produzenten in den Ländern, aus denen die Waren stammen, einen fairen Kaufpreis für die von ihnen produzierten
Rohstoffe erhalten. Darüber hinaus erhält die jeweiligen Kooperative /Produzentengruppe noch eine Fairtrade-Prämie, die für soziale Projekte eingesetzt wird. So werden die Lebensbedingungen für die Menschen vor Ort deutlich verbessert.


Bibelkreis


nächstes Treff
en
Donnerstag, 08. September 2016
Bibelabend in der Konradkapelle