Sachausschuss Gemeindekatechese

Katechese ist „der kirchliche Dienst am Glauben der Menschen, der sich dem Wirken des Heiligen Geistes verdankt. Dieser Dienst besteht in der notwendigen Einführung, Vertiefung und Vergewisserung im
Glauben.“ (Die deutschen Bischöfe: Katechese in veränderter Zeit, 2004).

Der Sachausschuss Gemeindekatechese kann gemeinsam Schritte zur Weitergabe des Glaubens ...

... überlegen

• Die Situation der Gemeinde in den Blick nehmen:

Welche katechetischen Angebote gibt es bereits – für verschiedene Altersgruppen, in den Verbänden
und Gremien?
Was sind die Orte der Glaubensweitergabe?

• Ideen entwickeln

Wo möchten wir Bestehendes neu überdenken oder stärken?
Wo möchten wir neue Schritte wagen?
Wo sehen wir Möglichkeiten und Chancen?

... planen

• ein konkretes Projekt planen, einen Arbeitsschwerpunkt setzen

Wen möchten wir ansprechen? Wer ist unsere Zielgruppe?
Welche Ziele haben wir? „Wir erreichen ...“
Mit wem können wir kooperieren?
Woher holen wir uns Beratung, Unterstützung?
Organisatorisches klären: Wo? – Wann? Wie oft? – Was? – Wie? – Wer macht was?

... und begleiten

• Reflexion der katechetischen Arbeit (im Sachausschuss, mit den  Mitarbeitern/-innen ...)
• Informationen über Schulungen und Fortbildungen an MitarbeiterInnen in der Katechese oder bestimmte
  Gruppen weiter geben
• Öffentlichkeitsarbeit: Plakate, Hinweis im Pfarrbrief und in der Zeitung, Berichte