Stadtführung: Götterdämmerung II

KDFB

Stadtführung: Götterdämmerung II 

Am 29.07.2021 gab es über einen attraktiven Stadtrundgang. "Begegnen Sie den politischen, kulturellen und sozialen Umbruch-Göttern in Regensburg!", so lautete der Aufruf zur Teilnahme. Treffpunkt war am alten Rathaus und es ging Richtung innerer Westen.

Was war los in der damals kleinen bayerischen Provinzstadt Regensburg zum Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts? Die Ära der letzten Monarchen ist in ganz Europa eine Periode der großen Veränderungen und Umbrüche. Die Herrscher wurden vom Thron gefegt, eine moderne Epoche begann mit Nachdruck. Glanz und Tragik lagen ganz nahe beieinander, große Oper neben Armut, technische Neuerungen neben altem Adel. Und am Ende standen Krieg und Pandemie, aber auch die wilden 20er Jahre.
Ein Gästeführer von kulttouren e.V. nahm die Teilnehmerinnen mit auf eine 90-minütige Spaziergang-Zeitreise zu den Geheimnissen und Veränderungen der Epoche und an wenig bekannte Orte in der Altstadt. (Text entnommen von kulttouren.de.und etwas abgeändert: M.K.)

Suchen