Kindergarten

kig logo kreis Herzlich willkommen auf der Seite des Kindergartens Sankt Konrad Regensburg

„Wenn Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln,
wenn sie groß sind, verleih ihnen Flügel.“
Johann Wolfgang von Goethe


Anschrift:

Katholischer Kindergarten Sankt Konrad
Meraner Straße 2
D 93057 Regensburg
Telefon: (0941) 600 19 88
Telefax: (0941) 695 42 18
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Träger:

Katholische Kirchenstiftung Sankt Konrad
Stadtpfarrer Thomas Eckert
St.-Konrad-Platz 5
D - 93057 Regensburg


Öffnungszeiten und Beiträge

Langzeitgruppe 1 (Regenbogengruppe): 07.00-14.30 Uhr
Langzeitgruppe 2 (Villa Kunterbunt): 08.00-15.00 Uhr
Langzeitgruppe 3 (Tigerentengruppe): 07.00-14.30 Uhr
Langzeitgruppe 4 (Rabennest): 08.00-13.30 Uhr

Die Kernzeit ist von 08.30 - 12.00 Uhr. Aus förderrechtlichen Gründen müssen die Eltern diese Zeiten einhalten.

Die Kindergruppen werden soweit wie möglich nicht verändert, es werden nur sogenannte Übergangs- bzw Auffanggruppen angeboten.

Beiträge:
bis 5 Std monatlich 100 €
6 Std monatlich 110 €
7 Std monatlich 120 €
8 Std monatlich 130 € (längste mögliche Buchungszeit)

Mittagessen monatlich 60 €

Die staatliche Förderung beträgt bis zu 100 € monatlich für jedes Kind.


Konzeption des Kindergartens St. Konrad

Im Mittelpunkt: Das Kind

Mit unserer Kurzkonzeption möchten wir unsere Erziehungsbildungs- und Betreuungsarbeit transparent machen. Sie soll zur Orientierung im Umgang mit Kindern und Eltern dienen.

  • Wir beachten bei unserer Arbeit fachliche und gesetzliche Richtlinien und berücksichtigen dabei auch die Bedürfnisse der Kinder mit ihren Familien. 
  • Im Team reflektieren wir täglich unsere Arbeit und bilden uns regelmäßig durch Fortbildungen weiter. 
  • Neben dem Leitbild unseres Dachverbandes, der Caritas, gilt für uns auch das Leitbild für katholische Tageseinrichtungen für Kinder
  • Als kirchlicher Kindergarten sind wir ein Ort, an dem christlicher Glaube, gegenseitige Wertschätzung und Gemeinschaft erfahrbar und bewusst vermittelt werden. 
  • Unsere sozial-pädagogische Einrichtung ist mit anderen Institutionen fest vernetzt. Diese Vernetzung dient dem Wohle der Kinder und zur Unterstützung ihrer Familien bzw. den Erziehungsberechtigten. 
  • Wir sind "offen" und betrachten es als selbstverständlich und gleichwertig, wenn wir generationsübergreifend und integrativ arbeiten. 
  • Die Aufnahme von Kindern verschiedener Konfession und Herkunft bereichert unsere Erfahrungen und ermöglicht uns Einblick in unterschiedliche Kulturen.

Das Team des Kindergartens St. Konrad

Leitung: Buchner Martina, Erzieherin

Pädagogisches Team:

  • Blome Claudia
  • Buchner Anna, Kinderpflegerin
  • Buchner Martina, Erzieherin
  • Frisch Marie
  • Hof Astrid, Kinderpflegerin
  • Knitl Magi, Erzieherin
  • Kostic Kathrin, Kinderpflegerin
  • Renner Stephanie, Kinderpflegerin
  • Schamberger Kathrin, Erzieherin
  • Schopf Stefanie, Erzieherin
  • Schweinfurth Sonja, Erzieherin
  • Zapf Alexandra, Erzieherin

Unser Profil

Kreative Intelligenzförderung als unser herausragendes Erziehungsprinzip.

Mit den stetig wachsenden Veränderungen in der Wirtschaftswelt, Technik, Wissenschaft und der zunehmenden Reizüberflutung unserer Lebensräume, wird es auch im Kindergarten immer wichtiger, die Kinder so vorzubereiten, dass sie flexibel, kreativ und motiviert neuen Lebenssituationen entgegensehen.

Wir bieten deshalb möglichst viele und unterschiedliche Möglichkeiten zum Spielen, Ausprobieren, Lernen, Wahrnehmen und Bewegen an, um die Kinder frühzeitig zu befähigen, die Umweltreize zu verarbeiten und mit ihren Sinnen zu differenzieren. Nur so können sie sich in Ihrer Umwelt orientieren. Wir stellen deshalb ausreichend Freiräume zur Verfügung, in denen die Kinder über Spielgelegenheiten und Materialien, sowie über verschiedenste Geräte sich in ihrer Sinneswahrnehmung üben, ohne dass es ihnen überhaupt bewusst wird und ohne dass sie gezielt angeleitet werden.

Es sind das Ambiente, die Räumlichkeiten, Spielmöglichkeiten und verschiedenste Material- und Technikangebote, die wir Erzieherinnen den Kindern zur Verfügung stellen, um Ihre Gefühle anzusprechen und um sie anzuregen, selbst Ideen und Lösungen zu entwickeln oder weiter zu verarbeiten. Unsere gezielten Überlegungen und Angebote berücksichtigen den Entwicklungsstand und das Alter der Kinder und machen so eine ganzheitliche Persönlichkeitsförderung der Kinder möglich. Dabei beteiligen sich die Kinder selbst daran und haben Spaß an den Aktionen.

Unser Ansatz der ganzheitlichen Entwicklungsförderung dient der Erhaltung und Verbesserung der geistigen, seelischen und körperlichen Verfassung und Gesundheit der Kinder und soll sie zukunftstüchtig machen, gemäß dem Motto:

„ Bei uns dreht sich alles um das Kind "


Unsere inhaltlichen Ziele

Wir fördern durch gezielte Angebote die soziale und emotionale Kompetenz eines Kindes.

Bei unserer Arbeit mit Kindern leiten und begleiten wir diese in ihrer Entwicklung, geben ihnen Hilfestellung, damit sie Beziehungen zu anderen Kindern und Erwachsenen aufbauen. Somit lernen Kinder in der Gemeinschaft Konflikte konstruktiv auszutragen und ihre eigenen Emotionen, sowie die Gefühle anderer wahrzunehmen und zu berücksichtigen.

Die Kinder entwickeln eine christliche Grundhaltung

Unser Kindergarten ist in die gleichnamige Pfarrgemeinde voll integriert. Wir feiern die Feste im Kirchenjahr zusammen mit den Kindern und gestalten mit ihnen kindgerechte und verständliche Gottesdienste. Wir festigen eine bejahende Einstellung der Kinder zum Leben und zu sich selbst. Durch unsere religiöse Erziehung zeigen wir Sinnzusammenhänge auf, indem wir den Kindern Deutungen des Daseins aus dem katholischen Glauben anbieten. Außerdem vermitteln wir Werte und leiten dazu an, Verantwortung zu übernehmen.

Wir fördern besonders die Entwicklung der Schulfähigkeit.

Wir respektieren die individuelle Persönlichkeit der Kinder und fördern sie nach ihren alters- und entwicklungsgemäßen Fähigkeiten. Somit erleichtern wir ihnen den Eintritt in die Schule. Durch gezielte Angebote und Beschäftigungen unterstützen wir die natürliche Neugierde und Motivation der Kinder.

Die Kinder werden aktiv und erforschen die Umwelt.

Die Kinder haben viel Zeit zum freien Spiel und zum Ausprobieren, wobei sie ihre Bedürfnisse und Wünsche selbst heraus finden. So lernen sie zu entscheiden und werden selbstständig.

Wir pflegen einen partnerschaftlichen Umgang mit den Eltern.

Wir sind offen für Elternfragen und Probleme. Wir bieten Gelegenheiten zum Austausch und beraten gerne auf Wunsch. Wir nehmen die Eltern ernst und beziehen sie ins Kindergartengeschehen mit ein. Bei uns werden die Eltern an allen wichtigen Entscheidungen beteiligt und regelmäßig informiert. Informationen erfolgen z.B. durch monatliche Eltembriefe, Aushänge und Elternabende.

Bei uns können sich die Kinder wohlfühlen. 

Durch einen festen Bezugsrahmen und einem klar strukturierten Tagesablauf geben wir den Kindern Geborgenheit, Orientierung und Sicherheit. Wir unterstützen sie darin, Vertrauen in die eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Suchen