Krankensalbung

KrankensalbungDas Sakrament der Krankensalbung

Bedeutung

„Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben.“ (Jak 5,14f)
An wichtigen Wendepunkten des Lebens eines Gläubigen, sagen die Sieben Sakramente der katholischen Kirche Gottes liebende und heilende Nähe zu. In schwerer Krankheit, in Lebensangst und Todesnähe vermittelt die Krankensalbung Kraft und Trost.

Allgemeine Informationen zur Krankensalbung finden Sie auf der Website des Bistums Regensburg.

Seelsorge der Pfarrei St. Konrad

Sie brauchen jemanden, der einem Ihrer Angehörigen das Sakrament der Krankensalbung spendet? Unser Seelsorgeteam ist für Sie da:

Stadtpfarrer Thomas Eckert
St. Konrad-Platz 7
93057 Regensburg
Tel. 0941/69 542-0
Kaplan Martin Popp
Meranerstr. 2
93057 Regensburg
Tel. 0941 20 915 945

Hinweis: Auch im nächstgelegenen Krankenhaus wird Ihnen ein Seelsorger vermittelt.

Suchen