Sakramente

Gegenüber der evangelischen Kirche, die zwei Sakramente kennt, Taufe und Abendmahl, gibt es in der katholischen Kirche sieben Sakramente: Taufe, Buße, Eucharistie, Firmung, Ehe, Weihe und Krankensalbung. Jedes Sakrament ist ein sichtbares Zeichen einer unsichtbaren Wirklichkeit. Die einzelnen Sakramente empfängt der Gläubige in konkreten Situationen seines menschlichen Lebens. Sie zeigen, dass Gott unser ganzes Leben begleitet, von der Geburt bis hin zum Sterben. In den Sakramenten begegnen die Gläubigen Jesus Christus. Sie bringen uns Gott ganz nahe, jedes auf seine Weise. Die Sakramente sind in der katholischen Kirche die wichtigsten Feiern.

Suchen