St. Konrad - Berichte

Kinderbibeltag - 26. März 2022

Kinderbibeltag für unsere Erstkommunionkinder und Kinder aus der 4. Klasse

Ein Bibeltag bietet Kindern eine gute Möglichkeit, auch außerhalb des Religionsunterrichts biblische Texte zu entdecken und mit Hilfe von verschiedenen Methoden zu erschließen. Nach drei Jahren "Auszeit" starteten wir nun wieder mit dem Thema: "Gott hat alles gut gemacht - Die Schöpfung". Sehr erfreulich war, dass  zum Großteil das "alte Team", Michaela Reichinger, Sabine Andres u. Monika Karsten  bestehen blieb und durch Kerstin und Martin Schopf sowie Monika Zientz und Toni Pschorr ergänzt wurde. Ebenso freuten wir uns, dass auch der Frauenbund wieder für die Verköstigung der Kinder bereitstand und unsere Mesnerin Frau D. Janitscheck hilfreich zur Seite stand. Es nahmen 19 Kinder teil. Trotz aller noch nötigen Hygienemaßnahmen erlebten alle einen schönen Tag, der mit einem Gottesdienst durch Pfr. Eckert endete. Es wurde gebastelt, gespielt, musiziert, in der Bibel gelesen und Dank dem Frauenbund und Magdalenas Mama auch sehr gut gegessen.

Kinderbibeltag klein

Bild: M. Schopf

Lassen wir einige Bilder von diesem schönen Ereignis erzählen:

klein  tempsnip  KiBiTag 2022 klein

KiBiTag 2022 004 kl  KiBiTag 2022 005 klein   KiBiTag 2022 006 kl

 KiBiTag 2022 007jpg webseite klein KiBiTag 2022 013 webseite klein  KiBiTag 2022 008 l     KiBiTag 2022 020 kl     KiBiTag 2022 009 klein

KiBiTag 2022 015 klein pf 

KiBiTag 2022 019jpg webseitew kl

Bilder T. Pschorr

Faschingssonntag - Familiengottesdienst - verkleiden erwünscht!

Am 28. Februar waren ALLE Faschingsfreunde GROß und KLEIN zum Familiengottesdienst eingeladen.

Familiengottesdienst Fasching

 

Zur Faschingszeit können wir uns kostümieren und sein, wer oder was immer wir sein wollen. Der
Fasching gibt uns im wahrsten Sinne die Narrenfreiheit, mit einem zwinkernden Auge unbekannte
Seiten an uns freizulegen. Ich verkleide mich im Grunde genommen gar nicht, sondern ich mache
mich frei von den Masken, die ich im Alltag trage – wenn ich stark sein will und mich vielleicht gar
ganz schwach fühle, oder wenn ich freundlich sein will, aber eigentlich ärgerlich oder unzufrieden
bin, wenn ich traurig bin und mich einsam fühle, aber mich nicht traue das zu zeigen. Mit
Clownsnase, Perücke oder Zauberstab bin ich vielleicht viel mehr ich selbst als im Alltagskleid und
alles, was ich im Alltag an Hilfsmitteln brauche.

 

Kabarettist Christian Springer bleibt katholisch

„Trete ich aus der Kirche aus? Nein. Wir müssen das Gute stärken, damit das Böse nicht siegt.“
(BILD-Kolumne „Post von Wagner“ am 20.01.2022 als Reaktion auf das Münchner Missbrauchsgutachten)

So individuell und einzigartig jeder Mensch ist, so unterschiedlich wird auch die Mischung aus den je eigenen Gedanken, Gefühlen und Reaktionen in diesen Zeiten bei uns allen sein – und doch eint uns alle wohl mindestens das gemeinsame Bemühen darin, „das Gute zu stärken“ – das Gute in unserer Kirche, auf unsere je ganz eigene, einmalige Weise, im eigenen Lebensumfeld...
– Und vielleicht gefällt uns gerade jetzt dieses Zitat: Der Kabarettist Christian Springer sagt nach der Eröffnung des Münchner Missbrauchsgutachtens über seine Zugehörigkeit zur katholischen Kirche:
„Ich bin noch dabei und ich gebe auch da nicht auf.“
(Christian Springer am 23.01.2022 im BR in der Sendung „Sonntags-Stammtisch“)

Promis über ihren Glauben... mehr dazu....   weiterlesen....

Bildervortrag anschl. Gesprächsrunde mit Stadtpfarrer Thomas Eckert

Am Dienstag, 08.02.22 organisierte der Frauenbund einen Bildervortrag.

Thema:  „Ein Kreuz für St. Konrad - Die Wallfahrt von St. Ulrich nach St. Konrad “
Referent war Erich Tahedl. Er erinnerte mit einem Bildervortrag an die 10-tägige Wallfahrt zur Einholung des Kreuzes in der Konradkapelle.

Im neuen Jahr gab es am 23. Januar 2022 den ersten Familiengottesdienst

Spezielle Gottesdienste für Familien sind eine gute und wichtige Ergänzung zu den normalen Messen. Denn dort können Kinder auf ihre Weise den Glauben erleben und Gott nahe sein. Unser Familiengottesdienst-Team ist auch während der Coronapandemie stets engagiert.

Hier geht es zum Einladungsflyer

Adventliche Einstimmung für Kinder am 8. und 22. Dezember 2021

Am Fest Mariä Empfängnis dachten wir diesmal an die Verkündigung. ....weiterlesen....

und am 22. Dezember traf man sich vor der Kirchtüre zur Herbergssuche.....weiterlesen....

Ein herzliches DANKESCHÖN an die Familien Schopf, die diese Angebote für unsere Kinder ermöglicht haben.

6. Dezember - Hl. Nikolaus

An seinem Todestag, dem 6. Dezember, feiern wir den Heiligen Nikolaus von Myra, weil er als Mensch und Bischof für all das Gute steht, wofür wir Christen stehen sollten.

Wussten Sie schon,dass…

… im 16. Jahrhundert protestantische Geistliche in den mehrheitlich protestantischen Niederlanden – trotz grundsätzlicher Kritik an der Heiligenverehrung – mit dem Versuch, den Nikolaus abzuschaffen, scheiterten?

… in Gebieten mit mehrheitlich katholischer Bevölkerung noch um 1900 nicht an Weihnachten, sondern am 6. Dezember, dem Nikolaustag, Geschenke verteilt wurden?

… der Gartenzwerg ein entfernter Verwandter des heiligen Nikolaus ist?

Hier geht es zur weihnachtmannfreien Seite

Video: Mein Name ist Nikolaus, Sankt Nikolaus

In der Kirche besteht die Möglichkeit "echte" Nikoläuse zu erwerben.

Gründungstag Frauenbund St. Konrad

Zum Gründungstag unseres Frauenbundes feierte der Frauenbund St. Konrad am Mittwoch, 08.12.2021, einen Gottesdienst.

Das anschließende gemeinsame adventliche Frühstück mit leckerem Frauenbundkaffee musste leider pandemiebedingt entfallen.

Sicher unterstützten trotzdem viele die Aktion Frauenbundkaffee und genossen nach dem gemeinsamen Gottesdienst  eine Tasse Frauenbundkaffee zuhause. Dieser ist übrignes in allen Eine-Welt-Läden oder direkt bei Frau Schmalzl erhältlich.

Sie können sich hier direkt über dieses wertvolle Projekt informieren.

Glockenwechsel

Glockenheben 001Unsere Pfarrgemeinde St. Konrad freut sich über fünf neue Glocken.

Am Mittwoch, 3. November 2021, wurden diese in den Kirchturm unserer Pfarrkirche gehoben.

Bischof Rudolf Voderholzer, der die Glocken am 3. Oktober geweiht hatte, ließ sich das spektakuläre Schauspiel nicht entgehen.

Auch TVA war vor Ort und berichtete in einem kleinen Filmausschnitt über die Aktion.

Hier können Sie sich über das Anheben der neuen Glocken in St. Konrad Regensburg informieren: Informationsseite des Bistum Regensburg

Der MZ Bericht dazu Fünf neue Glocken für St. Konrad

Suchen